Thematische Homepage über diverse Atrten von Werbemitteln

Schweißband als perfekter Werbemittel

Kleine Werbefläche, die doch wirkungsvoll ist. Das ist u.a. mit gestickten Schweißbändern möglich, die in mehreren Branchen als imagebildende Werbeartikel genutzt werden.

Schweißband - geeignet für Sport treiben

Schweißband als WerbemittelWas ein Schweißband in der Tatsache ist, kann man leicht aus seinem Namen schließen. Es ist ein Stoffstück in Form von einem Band, das die Funktion hat, den Schweiß von bestimmten Körperteilen bzw. -bereichen aufzunehmen. Zu diesem Zweck hat vor über 50 Jahren Fred Perry – der britische Tennisprofi und Wimbledonsieger – zum ersten Mal ein Schweißband am Handgelenk getragen und so hat die Karriere von Schweißbändern im Sport begonnen. Heute bilden sie ein praktisches Accessoire sowohl im sportlichen, als auch im alltäglichen Outfit. Je nachdem, ob sie durch eine Frau, oder durch ein Kind getragen werden und je nach der Jahreszeit, zu der sie angezogen werden, sind sie aus anderen Stoffen gefertigt. In der Mehrheit bilden sie aber eine feuchtigkeitsregulierende und formstabile Verbindung aus Baumwolle, Polyester und Gummistoff, die eine breite Farbpalette präsentiert.

Schweißbänder in mehreren Varianten

An der Stirn, am Handgelenk, unter den Armen – dort befinden sich die Körperbereiche, die am häufigsten und schnellsten ins Schwitzen gebracht werden. Dieser Erscheinung folgten die Hersteller von Schweißbändern, indem sie dieses Kleidungsstück in mehreren Varianten auf den Markt brachten. Die Profisportler und Hobbysportler können somit zwischen Stirn- und Armbändern wählen, die neuralgische Schwitzstellen bei einer körperlichen Anstrengung angenehm trocken halten. Beide Produkttypen werden in Standardgrößen und im XXL-Size angeboten, beide präsentieren auch ein breites Spektrum von Stoffen aus denen sie gefertigt werden, so dass höchst funktionale und optisch ansprechende Schweißbänder aus Polarfleece oder aus Jacquard im Verkauf zu finden sind. Eine schlaue Produktidee bilden auch die Produkte mit Tresor, die als eine Mini-Tasche fungieren können sowie gestickte Schweißbänder, die auch auf dem Gebiet der Werbung brillieren.

Ein Band viele Werbemöglichkeiten

Seitdem es die Computerstickerei gibt, sind die Schweißbänder zu populären, werbetragenden Accessoires geworden, die sich perfekt als Giveaways oder als Element der Firmenkleidung eignen. Mit einem Firmenlogo bestickt und auf verschiedenen Events und Messen verteilt, stützen sie und verbreiten das Erscheinungsbild eines Unternehmens. So stellt sich auch ein Schweißband von Schweissband-Pro.de vor. Ihr großer Pluspunkt ist dabei, dass sie wenig auffallende Elemente der Damen- und Herrengarderobe mit einer großen Signalkraft bilden. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch einen hohen Nutzwert aus, weil immer mehrere Menschen die aktive Freizeitgestaltung zu schätzen wissen. Das ist zugleich der Grund dafür, dass sich die Schweißbänder in vielen Branchen als ein passendes und aussagekräftiges Werbemittel eignen.  

Geeignet für jeden Firmenauftritt und für jeden Kunden, unabhängig davon, ob dieser ein Sporttyp ist. Vor allem Stirnbänder und Armbänder mit Tresor sind universell einsetzbar, was sie als Werbeträger besonders attraktiv macht.

Beipsiele für unterschiedliche Schweißbänder