Thematische Homepage über diverse Atrten von Werbemitteln

Aufnäher als gestickte Werbemittel

Firmenchefs und Besitzer großer Konzerne haben immer viel zu tun. Sie müssen ständig an ihre Firmen denken, die Arbeit der einzelnen Personen organisieren und sich beispielsweise um die Werbung kümmern. Neben den großen Werbekampagnen gibt es auch kleinere Aufgaben, die auch mit der Promotion verbunden sind. Die Firmenchefs können z.B. Werbeartikel bestellen und dadurch neue Kunden für ihre Firmen gewinnen.

Mit Afnäher erfolgreich werben

Aufnäher als WebemittelAktuell haben wir auf dem Markt Tausende von Werbeartikeln. Diese Artikel gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Meistens wählt man als Werbeartikel praktische Produkte wie z.B. Tassen, Becher oder Büroaccessoires. Den Frauen und den Kindern können auch Schreibgeräte gefallen, sie freuen sich über solche Werbegeschenke. Manchmal wollen jedoch die Firmenchefs ihre Mitarbeiter und Kunden überraschen, sie wollen für sie einzigartige Werbeartikel bestellen, als Beispiel können wir hier Aufnäher nennen. Einige Personen assoziieren Aufnäher mit einem Verein, am häufigsten haben die Mitglieder eines Vereins Aufnäher und sie tragen diese Accessoires während einer lokalen Veranstaltung. Aufnäher können wir auch oft an der Arbeitskleidung bemerken, sie sind in vielen deutschen Betrieben sehr populär.

Individuelle Aufnäher nach Wahl

Das Potenzial der Aufnäher als Werbemittel ist bereits in der Werbebranche bekannt. Die Aufnäher können nämlich unterschiedliche Bestimmung haben. Einerseits werden Sie als Fanartikel angeboten. Als solche Waren werden sie in unterschiedliche Onlineshops für Fans angeboten. Die Aufnäher können Außerdem als Werbeartikel genutzt werden. Dafür sprechen einige „technische“ Merkmale der Aufnäher. Sie haben nämlich eine bestimmte Werbefläche, die mit beliebiger Grafik oder Aufschrift versehen werden kann. Logos, Firmennamen oder populäre Motive werden deshalb auf dem Grund des Aufnähers platziert. Geschenkt einem Kunden dienen Sie einerseits als praktische Kleidungsapplikationen und andererseits als Werbemittel.

Rand, Grundstoff und Motiv

Jeder Aufnäher besteht aus paar Elementen, die ihn zu einem fertigen Produkt machen. Die ganze Konstruktion stützt sich auf sog. Grundstoff oder Basisstoff. Meistens ist dies ein Stück Material, der aus Baumwolle, Fleece oder Polyesterstoff gefertigt ist. Der Grundstoff kann diverse Farben haben. Er kann sowohl einfarbig als auch mehrfarbig gestaltet sein. Der Saum des Grundstoffs wir als Rand des Aufnähers genannt. Man kann zwei populärste Randarten auszeichnen: Kettelrand und Stickrand. Der Kettelrand eignet sich vor allem für rechteckige Aufnäher und gewährleistet einen sehr guten Schutz gegen Ausfransen. Der Stickrand ist besser für runde Patches und für Aufnäher mit unregelmäßigen Formen. Auf dem Grundstoff wird auch das Motiv des Aufnähers platziert. Dieses kann als Bild, Logo, Aufschrift oder Markennamen erscheinen. Bei einem hochwertigem Aufnäher kann das Motiv gestickt oder aufgenäht sein.

Aufnäher können wir auch natürlich als Werbegeschenk verwenden, in erster Linie wollen die Kinder solche Produkte an ihren Rucksäcken tragen. Die Firmen können die Aufnäher als interessante Gadgets ihren Kundnen verschenken. Musikbands und Sporvereine nutzten sie zugleich als Fanartikel und Werbewaren.

Beispiele für diverse Aufnäher